2020_Börde Klassik, Motorsport Arena Oschersleben

Ergebnis


Klasse "TOP TWIN" :

Rennen 1: Platz 1
Rennen 2: Platz 1

Klasse "GP250 OPEN":

Rennen 1: Platz 3
Rennen 2: Platz 3


Bericht von Steffen Serway

"
Endlich konnte die Saison starten. Das erste Meeting der Moto Trophy 2020 in Oschersleben. Freitag und Samstag Bomben Wetter. So das die Trainingsläufe auch zum Test des neuen Hinterrads hergenommen werden konnten. Das 180er Hinterrad wurde für gut befunden und die 1.40 unterboten.
Von Startplatz Zwei aus gings ins Rennen. Gesamt Dritter, in meiner Klasse ( TopTwins) Erster und die schnellste Rennrunde mit 1.39,156 konnte sich sehen lassen.
Das lies für den Sonntag hoffen. Leider war das Wetter am Vormittag nicht so prickeln, es regnete. Dann ging der Poker los. Slick oder Regenreifen? Um den Umbauaufwand aufgrund einer fehlenden 2. Breiten Hinterradfelge kurz vor dem Rennen so gering wie möglich zu halten wurde auf das 160er Hinterrad zurück gerüstet. Es trocknete im Laufe der Zeit ab und wir starteten glücklicherweise im Trockenen.
Der Start war super und ich ging als erster in die erste Runde. Leider konnte ich den Platz mangels Grip am Hinterrad nicht halten. Somit beendete ich das Rennen als Gesamt Zweiter und Sieger in meiner Klasse.
Es hätte ein perfektes Rennwochenende werden können. Leider hat sich auf der Rückreise mein Radlager des Anhängers aufgelöst und ich habe das Rad verloren. Zum Glück ist nichts passiert. Der Anhänger wurde abgeschleppt und ich musste ihn zurücklassen. Jetzt hoffe ich das die Reparatur schnell genug von statten geht und ich rechtzeitig nach Most zur 2. Veranstaltung komme.

Danke an die Leute der Moto Trophy die das ganze möglich machen.
Danke auch an meine Unterstützer:
Motorradfreunde Hohenhaslach
SSZ Sicherheitssysteme Zimmermann GmbH
Parket & More
B10 Boxengasse

Gruß an alle und bleibt Gesund!!"